Letzte Beiträge mit dem Tag Innovationsmanagement:

6 Spannungsfelder eines Innovationsleaders

von am 02.08.2016
0
Zühlke Innovation

Innovation muss geführt sein und der Impuls muss von ganz oben kommen – sonst passiert in den meisten Unternehmen und Organisationen herzlich wenig. Ein Patentrezept für die «richtige» Führung im Innovationsmanagement gibt es aber nicht. Vielmehr existieren Spannungsfelder und Widersprüche, die grosses Konfliktpotential beinhalten. Hier 6 Beispiele: Innovation – Risiko – Innovation ist der grösste interne Wachstumstreiber, aber auch das grösste Risiko für ein realisiertes Wachstum. Mehr Innovation bei weniger Risiko Weiterlesen

#ZDAYS15: «Wissen allein reicht heute nicht mehr»

von am 08.10.2015
2

Sie waren nicht zu übersehen, die Zühlke-Flaggen vor dem Stuttgarter Kongresszentrum ICS. Die Vorfreude auf die bevorstehenden Zühlke Days stieg bei meiner Ankunft daher nochmals gewaltig an. Rund 600 Mitarbeitende von 10 Standorten aus fünf europäischen Ländern. Alle versammelt während zweier Tage an einer Fachtagung von Zühlke für Zühlke. Wow. Weiterlesen

Kreative Wege durch den Dschungel – Technologie-Potentiale frühzeitig erkennen

von am 25.09.2013
1

Im ersten Artikel dieser Serie zum  Thema „Technologiefrühaufklärung“ habe ich den Technology Inteligence (TechInt) Prozess, wie wir ihn bei Zühlke im Rahmen des Emerging Technologies Center (ETC) in Deutschland jährlich durchführen, motiviert und kurz vorgestellt. In diesem Artikel möchte ich ein wenig genauer über den Ablauf und die Inhalte des Prozesses berichten. Sammeln, kategorisieren, Rahmen bilden Am Anfang des TechInt steht die Recherchearbeit des ETC-Kernteams. Zum einen werden die Ergebnisse Weiterlesen

Technologiefrühaufklärung: So sperrig wie es klingt?

von am 17.06.2013
1
Vier Papierbälle symbolisieren Ideen - eine zündet

Alle Reden über die Notwendigkeit innovativ zu sein, aber nur selten darüber, wie man das eigentlich macht. Bei Zühlke haben wir gleich zwei Ebenen, in denen wir innovativ sein möchten: Für unsere Kunden wollen wir Lösungen entwickeln, die begeistern und am Markt Akzente setzen.  Für die unterliegenden Implementierungen dieser Lösungen möchten wir moderne und zukunftsweisende Technologien verwenden. Dies gibt unseren Kunden Investitionssicherheit, und unseren Ingenieuren die Gelegenheit coole Werkzeuge einzusetzen. Weiterlesen

Die zweitbeste Methode, die Zukunft vorherzusagen

von am 15.04.2013
2

Alan Kay hat einmal gesagt, die beste Methode zur Vorhersage der Zukunft sei, sie zu erfinden. Nur, was macht man, wenn man bei einem Dienstleister arbeitet, der sein Geld im Projektgeschäft verdient und nicht in der Forschung, und man trotzdem etwas über die zukünftigen Technologien herausfinden will? Pragmatisch natürlich und leichtgewichtig sollen technologische Zukunftstrends evaluiert werden, aber gleichzeitig mit Substanz und solide, so wie es der Firmenkultur entspricht. Man macht Weiterlesen