Letzte Beiträge mit dem Tag GPGPU:

Dualcore, Quadcore, Hektocore – Mobile-Grafikchips als App-Beschleuniger

von am 28.10.2013
2
speed-booster-feature-image-120410

In Mobilgeräten schlummert ein meist ungenutztes Potential an Rechenpower. Die meisten Anwendungen nutzen zur Ausführung nur die CPU. Wird parallelisierbare Anwendungslogik aber auf dem Grafikchip ausgeführt, kann sie enorm beschleunigt werden. Mit GPGPU (General Purpose Computing on the Graphics Processing Unit) kann Anwendungscode auf der Grafikkarte zur Ausführung gebracht werden, ohne auf Treiber-Niveau zu programmieren. Weiterlesen