Letzte Beiträge mit dem Tag Embedded (de):

Security beginnt in der Mechanik – Wie Sie sich gegen Hacker schützen

von am 15.06.2016
0
Produktentwicklung

Das Thema “Security” wird in der Geräte- bzw. Systementwicklung irrtümlich sehr oft als reines Softwareproblem, ggf. mit kleineren Hardwareaspekten (z.B. HW-gestützte Verschlüsselung), betrachtet. Dass es sich hierbei jedoch – übrigens ähnlich wie bei funktionaler Sicherheit (Safety) – um einen querschnittlichen Systemaspekt handelt, wird allzu oft übersehen. Dabei muss man sich einfach nur einmal die Mühe machen, sich die Vorgehensweise eines Angreifers zu vergegenwärtigen, und nicht nur das, sondern vielleicht auch einmal selbst einen “Angriff” ausprobieren. Weiterlesen

Schneller zum fertigen Produkt mit der Zühlke Embedded Platform

von am 16.02.2016
0
Integration symbolisiert durch 4 Pfeile, die eine Einheit bilden

Die dramatischen Leistungszuwächse, welche Microcontroller und Embedded Prozessoren in den letzten Jahren erfahren haben, setzen die gesamte Elektronik-Branche unter gesteigerten Innovationsdruck: Jene Player gewinnen, die die neuen Möglichkeiten am schnellsten gewinnbringend zur Anwendung bringen.

Die Zühlke Embedded Platform ist ein effizienter Lösungsbaustein, um die Softwareentwicklung zu beschleunigen und Projekte schneller und effizienter abzuschließen und so Time-to-Market Ihres Produktes zu verkürzen! Die Zühlke Embedded Plattform besteht aus verschiedenen, unabhängigen Komponenten und kann branchenübergreifend eingesetzt werden. Alle Komponenten haben ihren Wert in Kundenprojekten unter Beweis gestellt. Weiterlesen

Dualcore, Quadcore, Hektocore – Mobile-Grafikchips als App-Beschleuniger

von am 28.10.2013
2
speed-booster-feature-image-120410

In Mobilgeräten schlummert ein meist ungenutztes Potential an Rechenpower. Die meisten Anwendungen nutzen zur Ausführung nur die CPU. Wird parallelisierbare Anwendungslogik aber auf dem Grafikchip ausgeführt, kann sie enorm beschleunigt werden. Mit GPGPU (General Purpose Computing on the Graphics Processing Unit) kann Anwendungscode auf der Grafikkarte zur Ausführung gebracht werden, ohne auf Treiber-Niveau zu programmieren. Weiterlesen

Iterativ-inkrementelle Software-Entwicklung und die Hardware

von am 16.09.2013
1

Wer Embedded Software iterativ-inkrementell entwickelt, stößt sehr schnell auf die Hardware als vermeintlichen Hinderungsgrund. Die Hardware ist ja erst nach vielen Monaten Entwicklungs- und Fertigungszeit verfügbar. Dann erst wären eine System-Integration und eine Demonstration des Fortschrittes in der Software möglich. Aber “Software before Hardware” ist möglich – zwei Lösungswege, die wir regelmäßig praktizieren, will ich hier aufzeigen. Lösungswege Die Firmware wird auf dem PC zur Ausführung gebracht. Dazu muss die Weiterlesen

Automatisierung von Systemtests

von am 06.06.2013
1
PCB with many test points

Um ein System automatisiert zu testen benötigt man Wege zur automatisierten Steuerung des Systems und Wege, um das Verhalten des Systems zu überwachen. Man spricht auch von PoCs (point of control) und PoOs (point of observation). An den PoCs werden Signale und Daten in den Testling injiziert. An den PoOs werden die Ausgaben des Testlings registriert. Die Festlegung der PoCs und PoOs ist mit der wichtigste Schritt auf dem Weg zu Weiterlesen