Mit Früherkennung gegen die Demenz

von am 31.01.2017
0
Coding at Zühlke

Demenz wird oft mit Alzheimer gleichgesetzt – was nicht ganz richtig ist, denn Alzheimer ist zwar die häufigste Form von Demenz (60%), aber nur eine der Unzähligen. Nun denn, was genau ist Demenz? Gemäss internationaler Definition ist es ein Krankheitsbild, welches einerseits chronisch fortschreitend ist und sich anderseits durch die Störung von mehreren Hirnleistungsbereichen auszeichnet. Diese Bereiche sind: Aufmerksamkeit, Sprache, Lernen und Gedächtnis sowie Wahrnehmungsleistungen und Fähigkeiten der sozialen Interaktion. Weiterlesen

Vernetzte Medizintechnik kann auch «präventive» Hilfe leisten

von am 22.11.2016
0

Die omnipräsente Digitalisierung ist ein Phänomen, welche jede erdenkliche Situation in unserem Alltag auf die eine oder andere Art tangieren. Auch in der Medizintechnik und dem Gesundheitswesen wird sie prominent als Kostenbremse postuliert. Kann die «Digitalisierung» helfen, den andauernden Kostenanstieg im Gesundheitswesen abzubremsen? Oder diese gar zu reduzieren? Ist die Digitalisierung gar ein Instrument, welche neue Wege für betreuungsintensive, nichtübertragbare Krankheiten (kurz NCDs) ebnet? Explodierende Kosten vs. Langes Leben Innerhalb Weiterlesen

Empowering Ideas auf der Innovation Roundtable Summit

von am 04.11.2016
0
Zühlke auf der Innovation roundtable Summit

Zühlke ist der Dienstleister für Innovationsprojekte. Wir vereinen Business- und Technologie-Kompetenzen zu Lösungen, die unsere Kunden begeistern. Deswegen ist uns die gezielte Förderung und Unterstützung von Startups mit Zühlke Ventures ein wichtiges Anliegen. Hier haben wir bereits viele erfolgreiche Business-Ideen zum Erfolg geführt, u.a. auch mit Velohub. Zühlke lebt Innovation! Im Mai 2016 trafen VeloHub und Zühlke auf der Start Summit zum ersten Mal aufeinander und schnell war klar: Zühlke Weiterlesen

In 5 Schritten von der Idee zur Marktreife

von am 24.10.2016
0
Stars to Road Framework

«Wir sind kein Grossunternehmen. Wir haben weder Zeit noch Geld, um professionelles Innovationsmanagement zu betreiben», höre ich häufig von Managern. Doch gerade für Unternehmen mit begrenzten Ressourcen ist ein strukturiertes Vorgehen entscheidend, um kleine und grosse Innovationen zu erzeugen. Es kann Sinn machen, die ersten Schritte mit einem externen Profi zu machen, um schneller zum Ziel zu kommen und um unnötige Fehler zu vermeiden. Wir setzen bei verschiedensten Unternehmen Elemente Weiterlesen

Innovation für Regionalbanken

von am 21.09.2016
0
Zühlke - Banking

Fintech, digitale Transformation, Customer Experience, Big Data, noch mehr Compliance Anforderungen – diese Themen sind die aktuellen Buzzwords der Bankenbranche. Da sind grosse Chancen aber wohl auch ein paar zusätzliche Risiken für die Banken der Schweiz dabei. Die grosse Frage ist: wo sollen Sie ansetzen, was macht für Ihre Bank am meisten Sinn? Um die richtigen Startpunkte zu finden, hilft eine kritische Analyse. Bei welchen Themen müssen Sie dabei sein, Weiterlesen

8 zentrale Fragen zum Stand Ihrer Innovationskraft

von am 12.09.2016
0
180152187-web

Unternehmen wie Tesla oder 3M schaffen es, permanent neue Produkte zu entwickeln und sich selbst neu zu erfinden. Wie machen sie das? Dies ist eine zentrale Frage, denen zahlreiche Forscher bereits nachgegangen sind. Die gefundenen Antworten sind komplex und zeigen (nicht überraschend), dass bekannte Innovationsführer verschiedene Handlungsfelder parallel aktiv managen. Wenn sie sich fragen, wo ihr Unternehmen heute steht, diskutieren Sie in Ihrem Führungsteam am besten folgende acht Handlungsfelder: Bedeutung Weiterlesen

Was kann ein Unternehmen tun, um Innovation zu fördern?

von am 07.09.2016
0
Innovation fördern im Unternehmen

Wer muss und möchte heute nicht innovativ sein? Wie in meinem letzten Blog bereits erläutert, träumt eigentlich jeder Mensch und jedes Unternehmen davon, innovativ zu sein oder als innovativ wahrgenommen zu werden. Denn Innovation geht mit Erfolg einher. Denn wenn wir von Innovation sprechen, geht es um weit mehr als nur um «glatte Ideen» – es geht um erfolgreiche Ideen. Viele Unternehmen gehen die Herausforderung «Innovation» so an, dass sie Weiterlesen

Warum bitte sollen Kunden unter Compliance leiden?

von am 29.08.2016
0
Kosten-Risiken-Analyse Zühlke Engineering

Compliance kommt die Finanzinstitute teuer zu stehen, kein Zweifel. Die Flut von neuen Regulierungen nimmt derzeit exponentiell zu. An den Finanzmärkten tobt gleichzeitig ein gnadenloser Wettbewerb und Compliance wird vermehrt zur Errichtung von höheren Eintrittsbarrieren in bestimmte Märkte benutzt. Die Finanzinstitute müssen sich genau überlegen, wie sie Compliance leben und ökonomisch umsetzen wollen. Doch warum sollen die Kunden darunter leiden? Sparbemühungen bei Compliance-Projekten können dazu führen, dass neben der Compliance Weiterlesen