Jörg SitteDirector Business Development & Partner
Als Director Business Development ist Jörg Sitte für die vertriebliche Entwicklung in Süddeutschland bei Zühlke Engineering verantwortlich. Davor hat er viele Jahre in den Rollen Entwicklung, Architektur und Projektleitung klassische IT Systeme entwickelt. Dabei hat er vielfältige Erfahrungen in den Branchen Industrie, Medizintechnik, Logistik, Banken und Versicherungen gemacht. Seit 10 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit dem Internet der Dinge.
Linkedin Xing

Letzte Beiträge von Jörg Sitte:

Der Schritt von Connected Products zu Industrie 4.0

von am 06.12.2013
4

Industrie 4.0 steht in den Startlöchern. Der Kundenwunsch nach Individualisierung ist der Business-Treiber für höhere Flexibilisierung. Das erfordert neue vernetzte Produktionsprozesse. Dabei setzen wir Technologien und Methodiken ein, die wir bei der Vernetzung von Produkten schon anwenden. Industrie 4.0 setzt also auf den gleichen technologischen Mix. Es handelt sich um keinen Hype, der innerhalb weniger Jahre wieder verschwindet. Ganz im Gegenteil wird die langfristige Vision “Industrie 4.0″ Schritt für Schritt umgesetzt. Weiterlesen

Connected Products als Basis für Industrie 4.0

von am 02.12.2013
2

“Connected Products” haben sich in jüngster Vergangenheit für viele Unternehmen zu wahren Umsatztreibern entwickelt. Beispiele sind Auftrags- und Flottenmanagement für Fahrzeuge und Geräte, über Apps gesteuerte Haushaltsgeräte oder Medizingeräte, die Daten erfassen und versenden. Der Artikel zeigt auf, wie die gleichen Technologien und Methoden, die “Connected Products” zum Erfolg führten, auf den Produktionsbereich übertragen werden können. Die Entwicklungsbereiche F+E mit den Disziplinen Elektronik, Mechanik und Embedded und die klassische IT müssen sich aufeinander zubewegen. Systems Engineering ist das Bindeglied, welches das Gesamtsystem “Smart Production” zum Erfolg führt. Weiterlesen