Melanie TschugmallBusiness Development Planner
Neues Kennen lernen ist nicht nur meine private Leidenschaft beim Reisen sondern auch im Beruf mein Steckenpferd. So habe ich bereits viele Branchen kennen gelernt und zuletzt einen Abschluss in Tourismusmanagement gemacht. Neuen Herausforderungen trete ich mit Organisationstalent und Flexibilität entgegen – auf Bekanntes bauen und Neues entdecken. Bei Zühlke freue ich mich auf ein offenes, kommunikatives und dynamisches Arbeitsumfeld.
Linkedin Xing

Letzte Beiträge von Melanie Tschugmall:

Mit Früherkennung gegen die Demenz

von am 31.01.2017
0
Coding at Zühlke

Demenz wird oft mit Alzheimer gleichgesetzt – was nicht ganz richtig ist, denn Alzheimer ist zwar die häufigste Form von Demenz (60%), aber nur eine der Unzähligen. Nun denn, was genau ist Demenz? Gemäss internationaler Definition ist es ein Krankheitsbild, welches einerseits chronisch fortschreitend ist und sich anderseits durch die Störung von mehreren Hirnleistungsbereichen auszeichnet. Diese Bereiche sind: Aufmerksamkeit, Sprache, Lernen und Gedächtnis sowie Wahrnehmungsleistungen und Fähigkeiten der sozialen Interaktion. Weiterlesen

Vernetzte Medizintechnik kann auch «präventive» Hilfe leisten

von am 22.11.2016
0

Die omnipräsente Digitalisierung ist ein Phänomen, welche jede erdenkliche Situation in unserem Alltag auf die eine oder andere Art tangieren. Auch in der Medizintechnik und dem Gesundheitswesen wird sie prominent als Kostenbremse postuliert. Kann die «Digitalisierung» helfen, den andauernden Kostenanstieg im Gesundheitswesen abzubremsen? Oder diese gar zu reduzieren? Ist die Digitalisierung gar ein Instrument, welche neue Wege für betreuungsintensive, nichtübertragbare Krankheiten (kurz NCDs) ebnet? Explodierende Kosten vs. Langes Leben Innerhalb Weiterlesen