Christoph WoskowskiLead Software Architect

Letzte Beiträge von Christoph Woskowski:

Security beginnt in der Mechanik – Wie Sie sich gegen Hacker schützen

von am 15.06.2016
0
Produktentwicklung

Das Thema “Security” wird in der Geräte- bzw. Systementwicklung irrtümlich sehr oft als reines Softwareproblem, ggf. mit kleineren Hardwareaspekten (z.B. HW-gestützte Verschlüsselung), betrachtet. Dass es sich hierbei jedoch – übrigens ähnlich wie bei funktionaler Sicherheit (Safety) – um einen querschnittlichen Systemaspekt handelt, wird allzu oft übersehen. Dabei muss man sich einfach nur einmal die Mühe machen, sich die Vorgehensweise eines Angreifers zu vergegenwärtigen, und nicht nur das, sondern vielleicht auch einmal selbst einen “Angriff” ausprobieren. Weiterlesen

Medical: Regulatorische (R)evolution – MDR / IVDR

von am 08.06.2016
0
Neue Regulatorien in der Medizin - Regulatorien Stempel

Gemäß aktuellem Zeitplan ersetzen bis Ende des Jahres zwei neue EU- Verordnungen die bisherigen Richtlinien und länderspezifischen Gesetze zu Medizinprodukten und In-vitro-Diagnostika. Durch ihre Durchgriffswirkung und den gleichzeitigen Ausschluss von Bestandsschutz gelten die neuen Regeln unmittelbar und für alle Medizin- und In-vitro-Produkte auf dem europäischen Markt. Zugleich fallen vorher nicht regulierte Produkte wie Kontaktlinsen, ästhetische Implantate und Gentests erstmalig unter Medical-Regime. Kurze Übergangsregelungen und absehbare Knappheit benannter Stellen (staatlich benannte und staatlich überwachte private Prüfstellen) für (Wieder-)Zulassungen haben weitreichende Auswirkungen auf Hersteller und Zulieferer.
Anhand eines kleinen Beispiels wollen wir zeigen, was die “regulatorische (R)evolution” für einen Hersteller konkret bedeuten kann. Weiterlesen

Is it safe to „let it crash”?

von am 14.09.2013
0
Picture: pull the plug

If something gets out of control, why not just “let it crash”? If you think about critical parts of the infrastructure or critical systems like planes, trains or nuclear reactors – well, obviously you can’t.

Nobody wants their system to crash, but is that necessarily true of all its components? Often it would be even desirable for a misbehaving control unit or software component to stop working at all – and instantly being replaced by a redundant (or better diverse) part – than to compromise the whole system for a longer period of time. Of course it is then necessary to recognize the crash as early as possible and replace the failed component via hot-spare as fast as possible. Detecting and compensating a still actively misbehaving part of hardware or software corrupting the whole system is much more difficult. Weiterlesen